Photonik by J. Jahns

By J. Jahns

Show description

Read or Download Photonik PDF

Best german_3 books

Strategien der Fehlerbehandlung : Umgang von Wirtschaftsprüfern, Internen Revisoren und öffentlichen Prüfern mit den Fehlern der Geprüften

Michaela Donle systematisiert das in betriebswirtschaftlicher Prüfungslehre und Psychologie vorhandene Wissen und untersucht, welche Faktoren den Umgang mit Fehlern beeinflussen und worauf und wie sich die Fehlerbehandlung ihrerseits auswirkt. Sie entwickelt einen Fragebogen, mit dem die Fehlerbehandlung des Prüfers erfasst werden kann, beschreibt die unterschiedlichen Strategien und zeigt, wann welches Verhalten angemessen sein kann.

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin : Kitteltaschenbuch

Im Notfall bewährt und kitteltaschentauglich! Die pädiatrische Intensivstation steht am Schnittpunkt zwischen allgemeiner Kinderheilkunde, Intensivmedizin und Anästhesie. Pädiater und das gesamten Intensivteam sehen sich ganz speziellen und breit aufgefächerten Anforderungen gegenüber. Sowohl intensivpflichtige Krankheitsbilder als auch klinische Notfallsituationen wie Verbrennungen, Vergiftungen und Ingestionen gehören zum täglichen Spektrum.

Information und Kommunikation: Technik und Anwendung in Wirtschaft und Medien

Im Informationszeitalter stellt der Umgang mit digitalen Informations- und Kommunikationssystemen eine strategische Herausforderung dar. Dieses Buch liefert das erforderliche Grundverständnis für die Konzepte der immer weiter zusammenwachsenden Informations-, Kommunikations- und Medientechnologien. Es wendet sich sowohl an den Generalisten als auch an den fachfremden Spezialisten.

Extra resources for Photonik

Sample text

Dann ist auch das Toplanding, das Landen am Startplatz, möglich. In manchen Fluggebieten, wie z. B. am Meer, wo hauptsächlich an den Klippen gesoart wird, ist das gang und gäbe. Aber auch in den Bergen ist dies möglich. Der Landeplatz darf nicht zu klein sein und der Landeanflug muss ohne Gefährdung startender Piloten möglich sein. Ablauf eines Toplanding: Der Pilot wählt die Position für die Landevolte so, dass er die übliche Landeeinteilung fliegen kann. Der Endanflug erfolgt dabei immer quer zum Hang.

Hanglandung – Außenlandung im Steilgelände Bei einer Hanglandung muss der Pilot darauf achten, dass er weder hangabwärts (Landeanflug wird zu lang) noch hangaufwärts (Schirm wird gegen den Berg gedrückt) landet. Vielmehr muss die Landung grundsätzlich quer zum Hang erfolgen. Baumlandung Wenn man über großen Waldflächen in Not gerät, bleibt als „Notlandefläche“ oft nur ein Baum – und der will dann mit Bedacht ausgewählt werden. Hat der Pilot die Wahl zwischen einem Laub- und einem Nadelbaum, sollte er sich für letzteren entscheiden.

Häufige Fehler beim Landeanflug: Position zu nahe am Landepunkt. Position zu weit ab vom Landepunkt. Pilot baut nicht genug bzw. zu viel Höhe ab. 2007 14:29 Seite 60 Die Landung Gurtzeug auf. Letzte Korrekturen führt er mit dosiertem und vorsichtigem Steuerleineneinsatz durch. Durch Nachgeben der Bremsleinen verlängert er den Endanflug, durch stärkeres Anbremsen verkürzt er ihn. In zirka ein bis zwei Meter Höhe bringt der Pilot den Schirm auf Minimalfahrt und zieht die Steuerleinen voll durch. Häufige Fehler beim Endanflug: Der Pilot baut Höhe mit S-Kurven ab.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 5 votes