Maschinen- und Konstruktionselemente 2: Verbindungselemente by Dr.-Ing Waldemar Steinhilper, Dr.-Ing Rudolf Röper (auth.)

By Dr.-Ing Waldemar Steinhilper, Dr.-Ing Rudolf Röper (auth.)

Die B?nde der Maschinen- und Konstruktionselemente haben sich als Standard-Lehrb?cher an Technischen Hochschulen f?r diese Vorlesungen durchgesetzt. Daf?r gibt es Gr?nde: - der umfangreiche Pr?fungsstoff wird vollst?ndig abgedeckt, verst?ndlich dargestellt und didaktisch gegliedert, - gem?? dem Grundlagencharakter der Vorlesung wird der Schwerpunkt auf ableitbares, systematisiertes Wissen gelegt, - das Gelernte wird an zahlreichen Berechnungsbeispielen einge?bt. Wegen der vollst?ndigen und systematischen Darstellung und den zahlreichen Literaturverweisen werden die B?nde von Konstrukteuren als Nachschlagewerk eingesetzt. Der zweite Band befa?t sich mit den Verbindungselementen.

Show description

Read or Download Maschinen- und Konstruktionselemente 2: Verbindungselemente PDF

Best german_5 books

Computergestützte Audio- und Videotechnik: Multimediatechnik in der Anwendung

Dies ist eine leicht verst? ndliche Einf? hrung in die Anwendung der ton- und bildverarbeitenden Computersysteme. Der Leser mit technischem Grundverst? ndnis wird mit dem klar strukturierten Stoff kaum M? he haben. Die vielen technischen counsel helfen jedoch auch erfahrenen Profis weiter. Aus dem Inhalt: - Oversampling - Schneidetechniken - Midi-Befehlsstrukturen - Framegrabber - Genlock - Chromakeying - covering - Animationen

Komplexe Produkte einfach steuern: Das Konzept Fortschrittszahlen

Industrieunternehmen müssen heute ihre Kosten drastisch senken, die Kapitalbindung verringern und die Serienproduktion am Bedarf ausrichten. Besonders schwer fällt dies den Zulieferunternehmen. Wem hierzu die MRP-Philosophie (Material Requirement making plans) für die Planung zu starr oder der KANBAN-Ansatz zu wenig vorausschauend ist, der sollte sich mit dem Fortschrittszahlenkonzept befassen.

Einführung in die Mikroskopie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Maschinen- und Konstruktionselemente 2: Verbindungselemente

Example text

16) FIachenpressung (Pa = Pi = p): Fu 2Fu 4T P = l~ = ld = ldD 2 . ) . D mItT=Fu2 und I = Lange des Stiftes. ). Sie werden wegen ihrer billigen Herstellung sowie einfachen Montage und Demontage sehr haufig zur Ubertragung kleinerer und mittlerer konstanter Drehmomente angewendet. ) bewirken. 16. ). 17. PaBfederverbindung. I PaBfeder, 2 Welle, 3 Nabe 22 5 Verbindungselemente und -verfahren Form B Form A I I -t-- - -)- I I I $ * Form 0 Form C I I I +f t -E- if- J$;J 1$ I:J t-t-t f

Krofte ouf den Kege l! \ Schnitt A-B Pax =a f( ton ~ax Krofte ouf den Kegel ! 36. ) das Reibmoment TR ergeben. ), F R = Jlax' F N, F u = Umfangskraft = Reibkraft in Umfangsrichtung, Fu = Jlu' F N, dm= (d 1 + d 2 )/2 = mittlerer Kegeldurchmesser, ex = Kegelwinkel, ~ = halber Kegelwinkel, Einstellwinkel beim Kegeldrehen, Jlax = Reibungskoeffizient in Richtung der Kegelmantellinie, Jlu = Reibungskoeffizient in Umfangsrichtung. Die Normalkrafte F N bewirken Flachenpressungen p in der Reibflache und beanspruchen die Welle und die Nabe.

Spannelementverbindung System Ringfeder. 2 Kraftschliissige Verbindungen 51 Dabei sind: Fax,a = axiale EinpreBkraft am AuBenring, Fax,i = axiale Abstutzkraft am Innenring, Fax,o = axiale EinpreBkraft am AuBenring bei der Aufweitung, bei der das radiale Spiel zur Nabe gerade gleich Null wird. 2. Phase: Zwischen AuBenring und Nabe sowie zwischen Innenring und Welle ist das radiale Spiel gerade gleich Null. 46) 3. Phase: Der AuBenring preBt gegen die Nabe, der Innenring gegen die Welle, und die beiden Ringe pressen in den Konusflachen aufeinander.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 7 votes