Halbleiterprobleme by H. Haken (auth.)

By H. Haken (auth.)

Show description

Read Online or Download Halbleiterprobleme PDF

Similar german_5 books

Computergestützte Audio- und Videotechnik: Multimediatechnik in der Anwendung

Dies ist eine leicht verst? ndliche Einf? hrung in die Anwendung der ton- und bildverarbeitenden Computersysteme. Der Leser mit technischem Grundverst? ndnis wird mit dem klar strukturierten Stoff kaum M? he haben. Die vielen technischen suggestions helfen jedoch auch erfahrenen Profis weiter. Aus dem Inhalt: - Oversampling - Schneidetechniken - Midi-Befehlsstrukturen - Framegrabber - Genlock - Chromakeying - protecting - Animationen

Komplexe Produkte einfach steuern: Das Konzept Fortschrittszahlen

Industrieunternehmen müssen heute ihre Kosten drastisch senken, die Kapitalbindung verringern und die Serienproduktion am Bedarf ausrichten. Besonders schwer fällt dies den Zulieferunternehmen. Wem hierzu die MRP-Philosophie (Material Requirement making plans) für die Planung zu starr oder der KANBAN-Ansatz zu wenig vorausschauend ist, der sollte sich mit dem Fortschrittszahlenkonzept befassen.

Einführung in die Mikroskopie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Halbleiterprobleme

Sample text

3* 36 1. Referat H. Haken Die ~bereinstimmung der beiden Autoren bzgl. der gelben und griinen Serie ist iiberraschend gut. Der einzige wesentliche Unterschied besteht darin, dab nach Nikitine die Serien erst bei n = 2, .. beginnen u n d e r noch eine rote Serie finder, wghrend Gross die Serien schon bei n = 1 beginnen li~l~t. Allerdings zeigt sich, da~ die der ttauptquantenzahl n = 1 zugeschriebenen Linien nicht mehr der Wasserstoff-Formel geniigen, sondern einem starker gebundenen Exzitonenzustand entsprechen.

1) ftir starke MagEmtfelder, so liiBt sich, wie schon auf S. 29 bemerkt, die effektive Masse vom Elektron und vom Loch einzeln berechnen. 1) angewendet werden daft. c) Der Starkeffekt bei dea Exzitonenlinien des Cu20 Der Starkeffekt des Exzitons wurde yon Gross und Mitarbeitern [68] mittels homogener wie auch inhomogener elektrischer Felder untersucht. Hierbei treten mit wachsender Feldstiirke neue Linien, und zwar begirmend ab n = 4 bis schliei]lich herunter ab n = 2 auf. Ferner werden mit wachsender FeldstArke die Linien groi3er Quantenzahlen vom Kontinuum verschluckt.

Hilsch und R. W. Pohl, Z. Physik 48, 384 (1928); 59, 145 (1930); 59, 812 (1930); 64, 606 (1039). [55] E. G. Schneider und H. M. O'l~rian, Phys. Rev. 51, 293 (1937). [55a] W. Martienssen, J. Phys. Chem. Solids, 2, 257 {1957). Der heutige Stand der Exzitonenforschung in Halbleitern 31 Bei den Alkaliverbindungen des Cl ergeben sich nut zwei Maxima. Dexter und Mute und Okuno diesen t3bergang im wesentlichen als Elektronen. fibergang am C1 verstehen (quantenmechanisch), dagegen Overhauser wieder armimmt, dal3 ein l~bergang vom C1 zum Na vorliegt, wobei aUe unmittelbarea Nachbarionen zu berticksichtigen sind.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 31 votes