Erarbeitung einer speziellen arbeitsmedizinischen by Axel Buchter

By Axel Buchter

=------==-==-= 1. 1 Arbeitsmedizinische Bedeutung der Vinylchlorid-Krank heit Vinylchlorid (VC) wurde 1835 erstmals und seit 1912 im groBtechnischen Verfahren synthetisiert (110). Bei nor mal em, atmospharischem Druck und Zimmertemperatur ist Vinylchlorid ein farbloses gasoline. 1914 wurden organische Peroxyde als Polymerisationskatalysatoren fur Vinylchlorid eingefuhrt, und 1928 begann die Polymerisation von Vinyl chlorid zu Polyvinylchlorid (PVC) im groBtechnischen Ver fahren (63). VINYLCHLORID hat die Strukturformel: = POLYVINYLCHLORID hat die Strukturformel: R - [ - t-J. R Die Vinylchlorid-Krankheit ist ein herausragendes Bei spiel fur eine schwerwiegende Erkrankung, die nach chro nischer Exposition gegenuber einer jahrelang als unge fahrlich geltenden, weltweit verarbeiteten Substanz ent stehen kann. Das Krankheitsbild der Vinylchlorid-Krank heit ist von komplexer Natur und hat in schweren Fallen eine letale Prognose. Weltweit waren ca. 50. 000 Personen einer Exposition gegenUber Vinylchlorid ausgesetzt, bei ca. 500 dieser Arbeitnehmer wurde eine Vinylchlorid-Krank heit diagnostiziert. Bei ca. 50 dieser Patienten wurde ein Hamangioendotheliom der Leber gefunden (42). Die - 2 - Latenzzeit fur das Auftreten dieses bosartigen Turnors seit dem Beginn der Vinylchlorid-Exposition betr gt nach den bisher vorliegenden Daten durchschnittlich 19 Jahre und reicht von 6 - 36 Jahre. Die FrUhdiagnose eines Ham angioendothelioms der Leber ist schwierig zu stellen, die Uberlebenszeit seit Diagnosestellung betr gt bisher o - 19 Monate, im Durchschnitt lediglich three Monate (siehe Kapitel four. 1). Mit dem Auftreten dieser Malignome bei weiteren Patien ten muB nach entsprechender Latenzzeit noch gerechnet werden.

Show description

Read or Download Erarbeitung einer speziellen arbeitsmedizinischen Überwachungsuntersuchung in Korrelation zur individuellen Vinylchlorid-Exposition PDF

Similar german_10 books

Die politische Funktionselite der DDR: Eine empirische Studie zur SED-Nomenklatura

Dr. Eberhard Schneider ist Wissenschaftlicher Oberrat im Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien in Köln.

Datenbanken und Macht: Konfliktfelder und Handlungsräume

Dr. Jörg Becker ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Marburg und Geschäftsführer und wiss. Direktor der KomTech GmbH in Frankfurt, Ilmenau und Solingen, Forschungsgebiete: Kultur-, Medien- und Technologiepolitik. Diplom-Politologin Susanne Bickel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der KomTech GmbH, Frankfurt.

Additional info for Erarbeitung einer speziellen arbeitsmedizinischen Überwachungsuntersuchung in Korrelation zur individuellen Vinylchlorid-Exposition

Sample text

9176 der Firma Varian, Darmstadt). Die Gasproben wurden mittels einer Einmalspritze entnommen und Uber ein Gasprobenventil mit einer Dosierungsschleife von 5,0 ml in den Gaschromatographen eingegeben. Die Saulentemperatur betrug 150 °e (Stahlsaule 3 m, 1/8 ", Porapak Q, 50 - 80 mesh), die Temperatur des Detektors (FlD) betrug 260 °e. Es wurde folgender GasdurchfluB gewahlt: 30 ml Wasserstoff/min, 300 ml synthetische Luft/min und 60 ml Stickstoff/min. Die Retentionszeit fUr Vinylchlorid betrug 2,15 min.

Statistisch signifikant sind weiterhin der Anstieg der Mortalitatsrate fUr bosartige Neubildungen des Gastrointestinaltrakts sowie des blutbildenden und lymphatischen Systems. Detaillierte Angaben zur Klassifizierung der Malignome werden von den Autoren nicht mitgeteilt. Verbindliche SchlUsse hin- sichtlich eines kausalen Zusammenhanges zwischen den erhohten standardisierten Mortalitatsraten fUr bosartige Neubildungen und der Vinylchlorid-Exposition sind jedoch leider noch nicht moglich, da die Auswertung eines hinreichenden Vergleichskollektivsnoch nicht abgeschlossen ist (vgl.

4 Kinetik der Verteilung und Vinylchlorid beim Menschen Metabolisierung von Zu Beginn der Inhalation der Vinylchlorid-haltigen Luft aus dem Spirographen kommt es zu einer Abnahme der Vinylchlorid-Konzentration aufgrund der Durchmischung mit der - 61 - Luft, die sich in der Lunge des Untersuchten befindet. In Analogie zur LungenfunktionsprUfung nach der Methode der Fremdgasanalyse ist anzunehmen, daB diese Durchmischupgsphase in zwei (bis drei) Minuten bei den beiden untersuchten Personen abgeschlossen ist.

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 32 votes