Die Religion des Geldes: Ökonomisierung - Globalisierung - by Gerhard Schwarz

By Gerhard Schwarz

Wie gelingt es, einen Ausweg aus der kapitalistischen Krise zu finden? Der Philosoph und Konfliktexperte Gerhard Schwarz analysiert die bedeutsamen Krisen unserer Zeit und zeigt, wie wichtig es ist, Interessengegensätze und Widersprüche auszubalancieren und zu einem Konsens zu finden. Er betrachtet in seinem Werk das Thema Geld und seine Rolle im Kapitalismus unter einem neuen philosophischen Blickwinkel und legt ein Denkmodell dar, mithilfe dessen sich komplexe Problemsituationen besser analysieren und bewältigen lassen.

Show description

Read Online or Download Die Religion des Geldes: Ökonomisierung - Globalisierung - Digitalisierung PDF

Similar religion books

Studies in the Pentateuch

This selection of 13 articles in English via students from numerous international locations matters questions within the Pentateuch. Seven are on the e-book of Genesis: using 'adam in Genesis i-v; the Toledot of Adam; Genesis x within the gentle of Babylonian geography; the location of Salem; the date and composition of Genesis xiv; Abraham's righteousness in Genesis xv 6; the Hagar culture in Genesis xvi and xxi.

Islamic Banking: Die zinslose Ökonomie

Islamic Banking - Eine Welt ganz ohne Zinsen Islamic Banking: Das Konzept eines Bankwesens, dessen Geschäftsausrichtung im Einklang mit den religiösen Vorschriften der Scharia steht. Es bietet ein possible choices Bankenmodell in Abgrenzung zum konventionellen Bankensystem und Ansätze zur Novellierung und Reformierung westlicher Finanzstrukturen.

Die Religion des Geldes: Ökonomisierung - Globalisierung - Digitalisierung

Wie gelingt es, einen Ausweg aus der kapitalistischen Krise zu finden? Der Philosoph und Konfliktexperte Gerhard Schwarz analysiert die bedeutsamen Krisen unserer Zeit und zeigt, wie wichtig es ist, Interessengegensätze und Widersprüche auszubalancieren und zu einem Konsens zu finden. Er betrachtet in seinem Werk das Thema Geld und seine Rolle im Kapitalismus unter einem neuen philosophischen Blickwinkel und legt ein Denkmodell dar, mithilfe dessen sich komplexe Problemsituationen besser analysieren und bewältigen lassen.

Extra info for Die Religion des Geldes: Ökonomisierung - Globalisierung - Digitalisierung

Sample text

Gegensätze der Aporien eines Produktes zeigen sich als Konflikte in den Organisationen, die diese Produkte erzeugen und vertreiben. Im Fall des Geldes führen daher die diesem „Produkt“ innewohnenden Aporien zu einem komplexeren Verständnis von Banken und Geldinstituten aller Art, in weiterer Folge aber dann auch zum Verständnis aller Systeme oder Personen, die mit Geld zu tun haben. Selbstverständlich kann man Geld auch „linear“ betrachten – also nur etwa eine Dimension davon benützen. Es empfiehlt sich aber, zumindest im Hintergrund die drei Bereiche zu kennen.

Dies könnte zum Ende („Crash“) solcher Unternehmen führen. Wird dieser „Crash“ aber in Gedanken vorweggenommen, kann durch Analyse der Aporien der Lernprozess stattfinden und schließlich zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden. Bei einer anderen Bank konnte ich mitverfolgen, wie sie in Bezug auf Kreditvergaben realiter in die beiden Extreme geschlittert ist. Nachdem einige Filialen einen zu hohen Wertberichtigungsbedarf hatten, wurde seitens der Zentrale die Kreditvergabe so restriktiv gehandhabt, dass das Volumen wegbrach.

In der Praxis heißt dies, dass wir immer seltener eine erfolgreiche Antwort auf eine Entweder-Oder-Frage finden können.  B.  6,24). “ Von diesem logischhierarchischen Denken muss man wegkommen, um die heutige Funktion des Geldes zu verstehen. Eine sehr brauchbare Anwendung der Dialektik hat der österreichische Physiker und Philosoph Herbert Pietschmann entwickelt. In seinem Buch „Eris und Eirene – Anleitung zum Umgang mit Widersprüchen und Konflikten“ stellt er ein Denkmodell vor, das er das HX-Modell nennt.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 8 votes