Die jungen Deutschen: Erben von Goethe und Auschwitz by Gerhard Kiersch

By Gerhard Kiersch

Dieses Buch handelt von jungen Deutschen auf der Suche nach ih rer Identitat. Es verbindet zwei wichtige Debatten miteinander, die in unserem Land gefuhrt werden: einmal die Auseinandersetzung um die Jugend mit ihrem Protest, ihren Hoffungen, Angsten, neuen Lebensformen und zum anderen die Frage nach der Zukunft Deutschlands. Zwischen beiden Themen besteht ein innerer Zusam menhang. Die Suche nach personlicher Identitat mundet zwangslau fig in die Frage nach dem kollektiven Selbstverstandnis. Welche Rolle spielt die Tatsache deutsch zu sein fur die Lebensgestaltung junger Menschen? Interessiert und beschaftigt sie, was once auf Semina ren und Kirchentagen, in Fernsehfilmen und Rundfunksendungen, in Zeitschriftenartikeln und Buchern der unterschiedlichsten vehicle ren uber die deutsche Problematik abgehandelt wird? Soweit wie moglich kommen hier junge Deutsche selbst zu Wort. Ihre Aussagen stammen hauptsachlich aus Interviews, die speziell fur dieses Buch durchgefuhrt wurden. Offen und unvoreingenom males reden Jugendliche uber alle sie und ihr Land betreffenden professional bleme und Fragen. Ausserungen junger Menschen aus den einschla gigen Jugendstudien werden ebenso berucksichtigt wie eine Reihe von Schuleraufsatzen verschiedener Schultypen und Klassen. Um das Buch so leicht lesbar zu machen wie moglich, wird auf den ubli chen Anmerkungsapparat verzichtet. Wenn Jugendliche zum ersten mal zu Wort kommen, werden sie mit adjust, Herkunft und Beruf vorgestellt. Der interessierte Leser sei auf die methodisch bibliographischen Anmerkungen am Ende des Buches hingewiesen

Show description

Read Online or Download Die jungen Deutschen: Erben von Goethe und Auschwitz PDF

Best german_10 books

Die politische Funktionselite der DDR: Eine empirische Studie zur SED-Nomenklatura

Dr. Eberhard Schneider ist Wissenschaftlicher Oberrat im Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien in Köln.

Datenbanken und Macht: Konfliktfelder und Handlungsräume

Dr. Jörg Becker ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Marburg und Geschäftsführer und wiss. Direktor der KomTech GmbH in Frankfurt, Ilmenau und Solingen, Forschungsgebiete: Kultur-, Medien- und Technologiepolitik. Diplom-Politologin Susanne Bickel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der KomTech GmbH, Frankfurt.

Additional info for Die jungen Deutschen: Erben von Goethe und Auschwitz

Sample text

1980 reisten noch 42 Schulklassen mit wenig über 1000 Teilnehmern in die DDR. 000 Jugendlichen. Die Zahl steigt ständig weiter an. 000 junge Menschen aus der Bundesrepublik an den deutschfranzösischen Begegnungen teilgenommen. Aber die Tendenz ist klar: Die Jugend hat die DDR entdeckt. Was interessiert westdeutsche Jugendliche an der Begegnung mit der DDR? "Ich finde es außerordentlich spannend, nach Ostberlin zu fahren. Diese Stadt ist ja zunächst einmal fremd, anders. Es reizt mich, hinter die Mauer zu gucken.

Wenn die Deutschen in der Bundesrepublik und in der DDR einmal über ihr eigenes Schicksal ohne Zwang von außen bestimmen können, werden sie sich natürlich für ein freiheitliches System entscheiden: das ist die feste Überzeugung der jungen Christdemokraten.

Jeder möchte das Beste herausholen. Auch die Menschen in der DDR stehen unter einem gewissen Leistungsdruck, aber sie wissen, daß sie Arbeit bekommen. " Die Konsequenz daraus ist, daß das Leben in der DDR insgesamt sehr viel beschaulicher verläuft, ohne diese Hektik und diesen, ,Streß", den Jugendliche schon in der Kindheit in der Bundesrepublik am eigenen Leibe erfahren. Der Katalog positiver Merkmale der DDR geht noch weiter. Weniger sichtbare Kriminalität werden ebenso genannt wie die Erfolge der DDR im Hochleistungssport und die Förderung sportlicher oder musischer Talente von frühester Jugend an.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 18 votes