Die Etrusker. Geschichte, Religion, Kunst (Beck Wissen) by Friedhelm Prayon

By Friedhelm Prayon

Show description

Read Online or Download Die Etrusker. Geschichte, Religion, Kunst (Beck Wissen) PDF

Similar religion books

Studies in the Pentateuch

This choice of 13 articles in English through students from numerous nations matters questions within the Pentateuch. Seven are on the publication of Genesis: using 'adam in Genesis i-v; the Toledot of Adam; Genesis x within the mild of Babylonian geography; the positioning of Salem; the date and composition of Genesis xiv; Abraham's righteousness in Genesis xv 6; the Hagar culture in Genesis xvi and xxi.

Islamic Banking: Die zinslose Ökonomie

Islamic Banking - Eine Welt ganz ohne Zinsen Islamic Banking: Das Konzept eines Bankwesens, dessen Geschäftsausrichtung im Einklang mit den religiösen Vorschriften der Scharia steht. Es bietet ein possible choices Bankenmodell in Abgrenzung zum konventionellen Bankensystem und Ansätze zur Novellierung und Reformierung westlicher Finanzstrukturen.

Die Religion des Geldes: Ökonomisierung - Globalisierung - Digitalisierung

Wie gelingt es, einen Ausweg aus der kapitalistischen Krise zu finden? Der Philosoph und Konfliktexperte Gerhard Schwarz analysiert die bedeutsamen Krisen unserer Zeit und zeigt, wie wichtig es ist, Interessengegensätze und Widersprüche auszubalancieren und zu einem Konsens zu finden. Er betrachtet in seinem Werk das Thema Geld und seine Rolle im Kapitalismus unter einem neuen philosophischen Blickwinkel und legt ein Denkmodell dar, mithilfe dessen sich komplexe Problemsituationen besser analysieren und bewältigen lassen.

Additional info for Die Etrusker. Geschichte, Religion, Kunst (Beck Wissen)

Example text

Jahrhunderts vor allem mit Eisenerz von der Insel Elba beteiligten, das seinerzeit nicht weniger wertvoll war als die Silberminen in Südspanien, um die sich besonders die Phöniker bemühten. Wichtig für das Verständnis dieser Frühphase in den Beziehungen zwischen Griechen und Etruskern ist, daß die älteste und zugleich nördlichste der neuen griechischen Kolonien, das griechisch-euböische Pithekussai auf der Insel Ischia, sich in Kampanien und nicht in Etrurien selbst befand. So stand die Ausbeutung der etruskischen Minen wahrscheinlich unter einheimischer Kontrolle, wie auch die gesamte Küstenlinie von Etrurien und Latium.

Der persische König Xerxes von Kleinasien aus Griechenland zu Land und zu Wasser bedrohte, hielten die Karthager dies für den geeigneten Zeitpunkt, sich weiterer Teile Siziliens zu bemächtigen. Doch rief ihr Angriff auf Himera das mächtige Syrakus auf den Plan, und die Aktion endete in einer aus karthagischer Sicht furchtbaren Katastrophe. Nach den Angaben des Diodor sollen nur wenige der 300 000 Karthager überlebt haben und in ihre Heimat zurückgekehrt sein. Aus Furcht vor einem Angriff auf Karthago selbst waren die Punier sogar bereit, Reparationsleistungen in Höhe von 2000 Talenten Silber zu leisten, mit denen unter anderem der Bau des Tempels von Himera finanziert wurde, dessen Ruinen bis heute die Erinnerung an den historischen Sieg der Griechen bewahrt haben.

Jahrhundert v. , in der nach griechischer Vorstellung die Einwanderung der Etrusker erfolgte, sieht Mittelitalien in einem weitgehend agrarischen Zustand und mit ausgeprägtem Viehweidebetrieb besonders an Rindern, Schafen und Schweinen. Die zugehörige Apenninkultur ist bisher nur durch wenige Siedlungsgrabungen und überraschenderweise kaum durch Gräberfelder bekannt. Die dünnwandige, aus ungereinigtem Ton hergestellte Keramik zeichnet sich durch geritzte oder gepunktete Linien mit Mäander- oder Spiralmotiven aus.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 13 votes