Die Ausbildung zum Verkäufer: nach der Check-Liste der by Peter Jung, Franz-Josef Winter

By Peter Jung, Franz-Josef Winter

1m dualen Ausbildungssystem arbeiten Berufsschule und Ausbildungsbetrieb zusammen, urn das Ausbildungsziel "Verkaufer im Einzelhandel" zu erreichen. Der Berufsschule kommt die Ausbildung mit dem Schwerpunkt "Theorie," dem Ausbildungsbetrieb die Ausbildung mit dem Schwerpunkt "Praxis" zu. Beide arbeiten zwar zusammen, doch ist nicht auszuschlieBen, daB in manchen Bereichen Oberschneidungen, in anderen LUcken vorkommen. Das vorliegende Buch ist so konzipiert, daB beide Ausbildungsinhalte berUcksichtigt werden. Dem Ausbildungsbetrieb und den Ausbildem wird ein Kompendium zur Hand gegeben, das beide Gesichtspunkte berucksichtigt. Am Ende der Ausbildungszeit steht die Prufung "Verkaufer im Einzelhandel," die beide Bildungsinhalte umfaBt. Dem Ausbilder wird mit diesem Buch eine Hilfe gegeben, die ihm eine Handreichung bietet, betriebliche und schulische Ausbildung zu koordinieren. Das vorliegende Fragenkompendium hat additionally zwei Aufgaben: Hilfe flir den Ausbilder und Leitfaden fUr den Auszubildenden zu sein. Seit geraumer Zeit arbeiten verschiedene Industrie- und Handelskammem auch beim Ausbildungsberuf Verkaufer mit Ausbildungsplanen in Checklistenform. Diese cost pay attention sind nach betrieblichen Funktionsbereichen gegliedert und enthalten eine vollstan dige Aufzahlung der Ausbildungsinhalte, zu deren Vermittlung der Ausbildungsbetrieb verpflichtet ist. Allerdings mit der Einschrankung, daB prufungsrelevante Gebiete nicht oder nur unzureichend berucksichtigt werden. Dieser Mangel wird im vorliegenden Buch mit dem Anhang zur Checkliste ausgeglichen.

Show description

Read or Download Die Ausbildung zum Verkäufer: nach der Check-Liste der Industrie- und Handelskammer PDF

Similar german_10 books

Die politische Funktionselite der DDR: Eine empirische Studie zur SED-Nomenklatura

Dr. Eberhard Schneider ist Wissenschaftlicher Oberrat im Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien in Köln.

Datenbanken und Macht: Konfliktfelder und Handlungsräume

Dr. Jörg Becker ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Marburg und Geschäftsführer und wiss. Direktor der KomTech GmbH in Frankfurt, Ilmenau und Solingen, Forschungsgebiete: Kultur-, Medien- und Technologiepolitik. Diplom-Politologin Susanne Bickel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der KomTech GmbH, Frankfurt.

Extra resources for Die Ausbildung zum Verkäufer: nach der Check-Liste der Industrie- und Handelskammer

Example text

Hatte das Unternehmen das fiir die Warenvorrate benotigte Kapital zur Bank gebracht, hatte es Zinsen erhalten. Dieser Zinsverlust wird auch auf die Warenpreise aufgeschlagen. Er ist Bestandteil der Handlungskosten. 55. Welche Wagnisarten gibt es bei lagernder Ware? Man unterscheidet folgende Wagnisarten: Wagnis aus der Art der Ware: Schwund Verderben usw. Wagnis aus dem Absatz: Mode, Wirtschaftstockungen, Anderung von Verbrauchsgewohnheiten Wagnis aus dem Preis: Preissenkungen Wagnis aus der Lagerung: Diebstahl, Feuer, Beschlidigung.

Preisauszeichnung 1. Warum ist die Preisauszeicbnung gesetzlicb vorgescbrieben? Urn dem Kaufer einen Preisvergleich mit den Preisen der Konkurrenz zu ermoglichen. 2. Wie wird die Preisauszeicbnung vorgenommen? Ais Sammelauszeichnung filr die Ware auf einem Tisch, in einem Regal oder in einem Stapel. Als Einzelauszeichnung an jeder einzelnen Ware. 3. Welcbe Auszeicbnung gilt, wenn Preis der Sammelauszeicbnung und Preis an der Ware voneinander abweicben? Der Preis an der Ware 4. Welcbe Angaben soli eine Auszeicbnung entbalten?

Fur den Kaufer von Waren und Leistungen mussen Preiszeichen sichtbar angebracht werden. 1m Einzelhandel durch gutleserliche Preisschilder, wenn Ware im Schaufenster, Schaukasten, innerhalb oder auBerhalb des Ladens, auf Verkaufsstanden oder in sonstiger Weise sichtbar ausgestellt wird; im ubrigen durch Preisverzeichnisse an sichtbarer Stelle_ 2. Fur welcbe Leistungen legt der Einzelhandel Preisverzeichnisse vor? Zum Beispiel fur Leistungen im Schlusseldienst, fur Schuhreparaturen, Warenzustellung, Nebenarbeiten wie Installation von Haushaltgeraten u.

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 22 votes