Das Präsentationsbuch: Das Standardwerk, 3. Auflage by Gene Zelazny

By Gene Zelazny

Show description

Read or Download Das Präsentationsbuch: Das Standardwerk, 3. Auflage PDF

Best german_3 books

Strategien der Fehlerbehandlung : Umgang von Wirtschaftsprüfern, Internen Revisoren und öffentlichen Prüfern mit den Fehlern der Geprüften

Michaela Donle systematisiert das in betriebswirtschaftlicher Prüfungslehre und Psychologie vorhandene Wissen und untersucht, welche Faktoren den Umgang mit Fehlern beeinflussen und worauf und wie sich die Fehlerbehandlung ihrerseits auswirkt. Sie entwickelt einen Fragebogen, mit dem die Fehlerbehandlung des Prüfers erfasst werden kann, beschreibt die unterschiedlichen Strategien und zeigt, wann welches Verhalten angemessen sein kann.

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin : Kitteltaschenbuch

Im Notfall bewährt und kitteltaschentauglich! Die pädiatrische Intensivstation steht am Schnittpunkt zwischen allgemeiner Kinderheilkunde, Intensivmedizin und Anästhesie. Pädiater und das gesamten Intensivteam sehen sich ganz speziellen und breit aufgefächerten Anforderungen gegenüber. Sowohl intensivpflichtige Krankheitsbilder als auch klinische Notfallsituationen wie Verbrennungen, Vergiftungen und Ingestionen gehören zum täglichen Spektrum.

Information und Kommunikation: Technik und Anwendung in Wirtschaft und Medien

Im Informationszeitalter stellt der Umgang mit digitalen Informations- und Kommunikationssystemen eine strategische Herausforderung dar. Dieses Buch liefert das erforderliche Grundverständnis für die Konzepte der immer weiter zusammenwachsenden Informations-, Kommunikations- und Medientechnologien. Es wendet sich sowohl an den Generalisten als auch an den fachfremden Spezialisten.

Additional resources for Das Präsentationsbuch: Das Standardwerk, 3. Auflage

Example text

Sie können Videosequenzen der Szene einbauen, die Sie beschreiben: den Engpass in einer Produktionslinie, einen Verkäufer beim Abschluss. • Internetlinks. Schlagen Sie eine Brücke zwischen einem Produkt und seinem Hersteller, indem Sie die Möglichkeit bieten, über die URL auf der Website des Anbieters veröffentlichte Informationen aufzurufen. Stellen Sie eine Verbindung zu einem Softwareprogramm her, mit dem Sie Alternativszenarios sofort durchkalkulieren können. Alles in allem könnten diese eindrucksvollen technischen Möglichkeiten einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg Ihrer Präsentation leisten.

Mehr dazu im nächsten Kapitel. Wie nehmen die Zuhörer das Material auf? Sehen sie lieber Zahlen oder Grafiken? Sind sie farbenblind? »Saugen« sie Bilder in sich auf? Damit meine ich, ob sie das Wesentliche einer Darstellung, die alle Regeln der Einfachheit und Lesbarkeit bricht, in weniger Zeit erfassen können, als Sie brauchen, um diesen Absatz zu lesen? Es ist schwer, alle Vorurteile und Eigenheiten Ihrer Zuhörer vorherzusehen. «) Wenn Sie aber gründlich genug nachforschen – zum Beispiel Kollegen befragen, die bereits vor diesem Publikum eine Präsentation gehalten haben, das Material im Vorfeld an ausgewählten Mitgliedern der Zielgruppe austesten, mit Personen, die den Entscheidungsträgern nahe stehen, über die Zuhörer sprechen –, können Sie sich überlegen, wie Sie mit eventuellen Problemen umgehen wollen.

Sie kam 20 Minuten zu spät. 2009 15:31 Uhr Seite 39 Gruppe nicht zu einem Konsens gelangen könne, wenn die Nachzüglerin nicht voll informiert würde. Er bat mich, die bisher behandelten Punkte nochmals zusammenzufassen. Wie sich herausstellte, war es leichter für mich, Zustimmung zu meinen Empfehlungen zu erreichen, nachdem alle Beteiligten den gleichen Informationsstand hatten. Meiner Ansicht nach sind pünktlicher Beginn und Schluss einer Präsentation mehr als rein organisatorische Fragen: Sie sind ein Zeichen von Integrität.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 45 votes