Aphoristisches zwischen Physik und Dichtung by Georg Christoph Lichtenberg (auth.), Jürgen Teichmann (eds.)

By Georg Christoph Lichtenberg (auth.), Jürgen Teichmann (eds.)

Show description

Read or Download Aphoristisches zwischen Physik und Dichtung PDF

Best german_5 books

Computergestützte Audio- und Videotechnik: Multimediatechnik in der Anwendung

Dies ist eine leicht verst? ndliche Einf? hrung in die Anwendung der ton- und bildverarbeitenden Computersysteme. Der Leser mit technischem Grundverst? ndnis wird mit dem klar strukturierten Stoff kaum M? he haben. Die vielen technischen suggestions helfen jedoch auch erfahrenen Profis weiter. Aus dem Inhalt: - Oversampling - Schneidetechniken - Midi-Befehlsstrukturen - Framegrabber - Genlock - Chromakeying - masking - Animationen

Komplexe Produkte einfach steuern: Das Konzept Fortschrittszahlen

Industrieunternehmen müssen heute ihre Kosten drastisch senken, die Kapitalbindung verringern und die Serienproduktion am Bedarf ausrichten. Besonders schwer fällt dies den Zulieferunternehmen. Wem hierzu die MRP-Philosophie (Material Requirement making plans) für die Planung zu starr oder der KANBAN-Ansatz zu wenig vorausschauend ist, der sollte sich mit dem Fortschrittszahlenkonzept befassen.

Einführung in die Mikroskopie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Aphoristisches zwischen Physik und Dichtung

Example text

Die Natur richtet jeden klugen Menschen mit dem vollstandigen Apparat aus, wir bekommen ihn zur Aussteuer mit. Eben dadurch wird sie die leichteste aller Wissenschaften in so fern, als wir in keiner andern so weit gehen zu konnen nur hoffen diirfen. Denn der, der den 47'en Satz im ersten Buch des Euklid beweisen kann, ist doch schon sehr vie! weiter in der Entwicklung dieser Gesetze des menschlichen Geistes oder der GroBe als man irgend in Physik gekommen ist. NB. Aber wer will hier GroBe oder Skale festsetzen?

J [1016] * In der Tiibinger gelehrten Zeitung vom Oktober 1792, ich habe vergessen in welchern Stiick, wird angemerkt, daB der Streit ob der Satz: jeder gleichseitige Triangel ist ein gleichwinklicher, analytisch oder synthetisch sei eigentlich ein Wortstreit sei, [das] scheint mir sehr gegriindet. Kant sagt, bloB aus den Begriffen von drei, Seite und Gleichheit laBt sich nichts von gleichen Winkeln folgern, der Begriff muB erst konstruiert werden. Wird aber das Drei-Eck konstruiert gedacht, so ist er ganz gewiB bloB analytisch.

Man hat Uhrwerke damit getrieben. Ich mochte fast fragen: gibt es noch eine machtigere Materie auf der Welt? und diese vernachlassigt man? dan wir so viel elektrische Spielwerke haben und noch wenig Griindliches beweist nur, dan wir nur an den aunersten Zweigen hangen und den Stamm noch gar nicht kennen. Wir miissen Feuer und Elektrizitat nicht trennen, ich glaube, die Lehre vom Feuer ist unverstandlich ohne jene, und was wir dem Feuer ganz zuschreiben kann zum Teil dies em Fluido zugehoren. NB.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 28 votes